Korrektur:

Das Datum für die Wanderung am Jahresende wurde geändert. Anstatt am 29. Dezember wird jetzt am Dienstag, 30. Dezember, um 10 Uhr am Pariser Platz für eine erfrischende und gemütliche Wanderung zum Jahresende getroffen! Wir freuen uns auf alle Teilnehmer.

Erinnerung:

Nicht vergessen: Am 24. Dezember treffen wir uns um 11 Uhr im Bürgertreff.

Ergänzung:

In der letzten Berichterstattung über die Ehrung der langjährigen Jubilare wurde übersehen, unseren lieben Egon Baumann für seine 25 Jahre Treue zum Verein namentlich zu erwähnen. Wir holen diese Erwähnung hier gerne nach.

Ein Traum: Drei Wünsche frei

SVO-Kinderchor präsentierte Musical für Kinder von Kindern

Der Kinderchor der Sängervereinigung Oberrodenbach (SVO) präsentierte im Bürgertreff Oberrodenbach, das Musical „3 Wünsche frei!“ für Kinder von Kindern. Christel Stolle hatte wochenlang das Musical einstudiert und die Besucher erfreuten die Leistungen der kleinen Künstler auf der Saalbühne. Der Eintritt war frei und die Besucherzahl groß, Spenden wurden gerne entgegengenommen. Alle Mitwirkenden bekamen als Anerkennung ihrer Leistung als junge Schauspieler und Sänger eine Rose. Sie bedankten sich mit einem Geschenk bei ihrer Dirigentin Christel Stolle für ihre Geduld und der Unterstützung während der Musical-Aufführung vor großem Publikum. Der Beifall der Kleinen und ihrer Eltern und Verwandten sowie Bekannten war ihnen gewiss. Sie forderten die Sänger noch zu einer Zugabe heraus!

Der gute Mond (gespielt von Lena Helle) hatte es zuerst bemerkt: Die Traumflieger waren verschwunden, der Himmel öd und leer. Niemand würde sich mehr an seine Träume erinnern. Schaurig der Gedanke, dass sie für immer verschwunden sein könnten.

„Wer nur könnte ihnen helfen, sie wenn nötig befreien?“ Nur einer kam dafür in Frage! Herbert (gespielt von Lucie Kappe) – der einzigste Junge, der noch nicht eingeschlafen war. Aber wird es ihm gelingen, die mächtigen Feinde der Fantasie zu überlisten und allen Kindern ihre verschollenen Träume zurückzubringen?

Wurzelzwerg Kalli (Josefine Knauer), Elster Dorothea (Annila Eichhöfer), Feldmäuse Mathilde (Mathilde Steigerwald und Kiana Weber) und die lustige Maulwurfbrigade waren einige von Herberts Freunden, die ihn auf seinem Traumabenteuer zur Seite standen. Den Hund auf der Bühne spielte der verkleidete Merle Brückner. Die Tiefbautruppe der Maulwürfe war mächtig auf zack und halfen Herbert die dicken Mauern des Monitorverlieses zu überwinden. Die beiden Monitorus (Helena Simon und Dominik Muzuhant) waren die Feinde aller Fantasie.

Gemeinsam mit ihren Häschern war es ihnen gelungen, alle Traumflieger in ihrem Verlies einzusperren. Wenn ihr Plan funktioniert, wird sich kein Kind mehr an seine Träume erinnern und alle werden Stück für Stück die eigene Fantasie verlieren. Die  Waldgeister  waren Kallis kleine Helfer unterstützten den Hüter des Waldes wo sie nur konnten. Auch Herbert machen sie Mut für seine bevorstehenden Abenteuer. sowie die Traumflieger, die Nacht für Nacht am nächtlichen Himmer umher streifen und die fantastischsten Abenteuer erleben. Doch nur wenn sie vor dem Morgen nach Hause zurückkehren, können sich die Kinder an ihre Träume erinnern.

Pressebericht vom 18.12.2014