Zusammentreffen am 10. März

Liebe Sänger, wir laden euch herzlichst zu unserem bevorstehenden Zusammentreffen ein. Wir treffen uns am Donnerstag, 10. März, um 18.30 Uhr im Bürgertreff. Unser Treffen ist keine Singstunde, sondern eine nette Möglichkeit, miteinander auszutauschen, zu reden, zu diskutieren und einfach uns wiederzusehen bevor wir wieder anfangen zu singen. Somit können wir auch gemeinsam miteinander den Anfang der Singstunden besprechen und gleichzeitig Vorschläge und Anregungen von allen Anwesenden annehmen, um ebenfalls darüber zu diskutieren. Wir freuen uns auf eure Teilnahme an unserem gemeinsamen Treffen.

Nächste Singstunde

Es wurde mehrfach nachgefragt, wann die nächste Singstunde stattfinden kann. Diese Frage ist bekanntlich leider nicht leicht zu beantworten, auch wenn wir es gerne tun würden, denn die Sicherheit und Gesundheit unserer Sänger hat oberste Priorität, auch ohne Pandemie.

Wir bitten daher um Verständnis, dass eine wirklich zuverlässige Aussage, wann die nächste Singstunde stattfinden kann, im Moment weder möglich noch verantwortlich wäre zu treffen.  Wir im Vorstand beobachten jedoch die Lage andauernd und werden unverzüglich die Singstunden wiederaufnehmen, wenn die gesundheitliche Lage es zulässt. In der Zwischenzeit stehen wir selbstverständlich allen Mitgliedern telefonisch und per E-Mail jederzeit gerne für einen Austausch oder einfach um miteinander zu plaudern zur Verfügung.

Georg Vonrhein wurde 85

Am 26. Januar feierte unser unterstützendes Mitglied diesen ganz besonderen Tag. Bereits 1955 der Sängervereinigung Oberrodenbach e.V. beigetreten, steht Georg uns inzwischen schon 67 Jahre zur Seite und wir wissen es zu schätzen und sind sehr dankbar dafür. Lieber Georg, alles Liebe und Gute zum Geburtstag wünschen wir, verbunden mit den besten Wünschen für weiterhin viel Gesundheit, Zufriedenheit und Gelassenheit für noch sehr viele weiteren Jahre.

Das Jahr 2021 schließt seine Türen

Daher haben wir verschiedene Berichte hier zusammengefasst:

Die erste Singstunde am 6. Januar findet leider nicht statt

Liebe Sänger, die erste Singstunde im neuen Jahr war für den 6. Januar vorgesehen. Diesen Termin müssen wir aufgrund der derzeitigen Corona-Lage leider verschieben.  Die erste Singstunde im neuen Jahr wird hier noch bekannt gegeben. Wir freuen uns auf ein gemeinsames Wiedersehen mit euch sehr.

SVO Familienfeier

Dieses Jahr konnte unsere jährliche Familienfeier bekanntlich leider nicht stattfinden. Diese Familienfeiern sind uns sehr wichtig, denn sie ermöglichen uns, unsere Dankbarkeit und Anerkennung der Familien für die hervorragende Zusammenarbeit und Unterstützung unserer Sänger zum Ausdruck zu bringen und zu würdigen. Auch die zahlreichen Jubilare im Verein möchten wir anerkennen und würdigen. Obwohl die Feierlichkeiten dieses Jahr nicht stattfinden könnten, sagen wir nur: aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Unsere Familienfeier findet auf jeden Fall statt, eben sobald die gesundheitliche Lage es zulässt. Möglicherweise findet die Feier dieses Mal etwas früher als sonst und in den nächsten Monaten statt. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Habt ihr Fragen oder Anregungen?

Lieber Sänger, der gesamte Vorstand steht euch, auch in diesen schwierigen Zeiten, selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung. Sowohl telefonisch als auch persönlich sind wir für euch da. Wer lieber schreiben will und die Möglichkeit dazu hat, kann uns auch per E-Mail erreichen. Ihr wart letztes Jahr nicht allein und werdet im neuen Jahr auch nicht allein sein.

Ein Jahr geht, ein Jahr kommt

Wir verlassen ein turbulentes Jahr verbunden mit zahlreichen Herausforderungen und richten unseren Blick aber nun nach vorne. Der Vorstand bedankt sich ganz herzlich bei allen Sängern für den Einsatz und Zusammenhalt in schwierigen Zeiten. Es ist nicht selbstverständlich und wir wissen es zu schätzen. In diesem Zusammenhang wünschen wir allen Sängern ein glückliches, gesundes und vor allem „gesangreiches“ neues Jahr 2022. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Ein Rezept fürs neue Jahr

Man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, sodass der Vorrat für ein Jahr reicht. Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor. Man füge 3 gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie und 1 Prise Takt. Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen. Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit.
(Katharina Elisabeth Goethe)

Der Vorstand der SVO

Die Retro-Reihe der SVO

Heute werfen wir einen Blick auf das Jahr 2012. Standort: Barbarossaquelle, Oberrodenbach. Unsere Mission: Für das leibliche Wohl sorgen, ohne Ausreden! Das Wetter war gut, das Essen besser und die Laune der Anwesenden am besten! Mission erledigt.

Bild: D. Blaz

Manfred Rech wurde 75

Am 23. November feierte unser unterstützendes Mitglied diesen besonderen Tag. Seit 59 Jahren steht uns Manfred zur Seite und war lange Zeit im 2. Bass sehr aktiv und wir wissen es zu schätzen und sind sehr dankbar dafür.

Lieber Manfred, alles Gute zum Geburtstag wünschen wir, verbunden mit den besten Wünschen für weiterhin viel Gesundheit, Zufriedenheit und Gelassenheit für noch sehr viele weiteren Jahre.

Pressebericht vom 18.09.2021

Rückblick der Jahreshauptversammlung 2021

Am 16. September wurde die Jahreshauptversammlung der Sängervereinigung Oberrodenbach e.V. nach der üblichen Singstunde um 19.30 Uhr im Bürgertreff abgehalten. Der alte Vorstand wurde einstimmig entlastet und der 1. Vorsitzender, Alfred Wanzke, bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern für die bisher geleistete Arbeit unter schwierigen Bedingungen.

Der neue Vorstand wurde anschließend durch die anwesenden Mitglieder gewählt und setzt sich jetzt wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender: Alfred Wanzke, Geschäftsführer: Lothar Peter, Kassierer: Peter Kirch, Wirtschaftsausschuss: Winfried Peter, Pressesprecher: David Blaz, Beisitzer: Werner Bauer. Als Kassenprüfer wurde Rolf Weber neu gewählt und Karl-Heinz Schirmer für ein weiteres Jahr bestätigt.

Am Ende der Jahreshauptversammlung wurde eine kleine Mahlzeit mit Getränk für die anwesenden Teilnehmer vom Verein ausgegeben.

Singstunden beginnen ab sofort um 18.30 Uhr

Lieber Sänger, bitte nicht vergessen, die Singstunden fangen ab sofort um 18.30 Uhr an.

Zwei Singstunden fallen aus

Die Singstunden am 7. Oktober und 14. Oktober fallen ausnahmsweise komplett aus. Wir bitten um freundliche Kenntnisnahme.

Die Retro-Reihe der SVO

Wir blicken auf das Jahr 2007. Am 8. Dezember feierte die Sängervereinigung Oberrodenbach e.V. ein Weihnachtsfest im Bürgertreff in Oberrodenbach. Damals hatten wir sogar eine Tombola organisiert und die langjährigen Jubilaren wurden auf der Bühne geehrt.

Foto: Privat

Erste Singstunde mit viel Freude

Die bereits nach der Pause abgehaltene erst Singstunde am 2. September war eine riesige Freude für die Sänger. Obwohl wir stets weniger werden, war die Begeisterung für das Singen nicht weniger geworden und es wurde gesungen wie bei einem Konzert vor einem Publikum.

Nach der Singstunde haben sich viele Sänger in der Wirtschaft getroffen und, wie soll es dann anders sein? Es wurde auch dort ganz spontan und mit viel Laune weitergesungen.

Fotos: W. Bauer

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder,

hiermit erlaube ich mir Sie recht herzlich zur Jahreshauptversammlung 2021 der Sängervereinigung Oberrodenbach e.V. am:

Donnerstag, dem 16. September 2021 nach der Singstunde im Bürgertreff Oberrodenbach

einzuladen. Nachstehende Tagesordnung ist vorgesehen:

  • Begrüßung
  • Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
  • Berichte
  • a) des 1. Vorsitzenden
  • b) des Geschäftsführers
  • c) des Wirtschaftsvorsitzenden
  • d) des Kassierers
  • Aussprache über die Berichte
  • Bericht der Revisoren und Entlastung des Vorstandes
  • Wahl des 1. Vorsitzenden
  • Wahl des übrigen Vorstandes
  • Neuwahl eines Revisors
  • Ausblick auf das Jahr 2021
  • Behandlung der gestellten Anträge
  • verschiedenes

Der Vorstand bittet alle Mitglieder um möglichst vollzähliges Erscheinen. Anträge sind bis zum 9. September 2021 an die Anschrift der Sängervereinigung zu richten. 

Sängervereinigung Oberrodenbach e.V.
Alfred Wanzke, Vorsitzender